Das letzte Kapitel steht. Tataaaaa

Wow, muss ich einmal sagen. Es war richtig schwer. Soooo viele Handlungsstränge die ich nun zusammen knüpfen musste. Einige begannen bereits im 1. Kapitel des ersten Buchs. Es war nicht leicht diese in eine logische Reihenfolge zu bringen. Keine meiner verschiedenen Lösungen für das „Ende“ der Geschichte konnte ich umsetzen. Erst beim Schreiben hat sich die Lösung entwickelt. Sehr interessant was da nun herausgekommen ist und auch sehr überraschend für mich 😀
Jetzt fehlt nur noch der Epilog mit dem Cliffhanger für den 3.Teil

Bis bald
Eure A.Kissen